Shambhala Training: Große östliche Sonne und Windpferd

Findet nicht statt

windhorse_vector.png
Datum: Donnerstag, 13. April 2017 (19:30 -22:00) Freitag, 14. April 2017 (09:00 -18:00) Samstag, 15. April 2017 (09:00 -18:00) Sonntag, 16. April 2017 (09:00 -18:00) Montag, 17. April 2017 (09:00 -17:00)
Lehrern : Marion Lompa & Franz Lüke
Koordinator : Marlu Marx
Kontaktperson : Marlu Marx
Kategorie A : €210
Kategorie B: €190
Kategorie C: €170
Es gibt eine natürliche Quelle von Leuchtkraft und Brillianz in dieser Welt: Die Wachheit die uns menschlichen Wesen innewohnt. Das ist die Sicht der Grossen östlichen Sonne

Das Wochenende beinhaltet wie immer Meditation, Vorträge, Einzel- und Gruppengespräche. Neu wird die Windpferd-Praxis eingeführt. Sie erfrischt unser grundlegendes Vertrauen in Jetztheit und öffnet unser Herz.

Das Programm ist offen für alle, die bereits am Shambhala Training 5 und das Rigden Wochenende teilgenommen haben.


Ihr seid bisher den Pfad der Kriegerschaft bis zum Programm „Offener Himmel“ gewandert. Damit habt ihr grundlegende Werkzeuge in die Hand bekommen, euer Leben und euren Alltag als Krieger oder Kriegerin in der Welt zu führen.

Nach Abschluss dieser Programmreihe besteht die Möglichkeit, das Shambhala-Training mit dem „Pfad des Menschen von Shambhala – Sacred Path" fortzusetzen. Dieser umfasst insgesamt sieben Wochenendprogramme und endet mit einer zehntägigen internationalen Versammlung. Die Themen bauen aufeinander auf in der Folge: Große Östliche Sonne, Windpferd, Drala, Tiger, Löwe, Garuda/Drache und Goldener Schlüssel.

Anmeldung hier: