Ridgen Wochenende

PR_Rigden_close_up.jpg
Datum: Donnerstag, 29. Juni 2017 (19:30 -21:00) Freitag, 30. Juni 2017 (09:00 -18:00) Samstag, 1. Juli 2017 (09:00 -18:00) Sonntag, 2. Juli 2017 (09:00 -17:00)
Lehrer/in : Acharya Orhun Cercel
Kontaktperson : Marlu Marx
Kategorie A : €210
Kategorie B: €190
Kategorie C: €170
Der Weg von Shambhala kulminiert im Rigden Wochenende. Die Rigden repräsentieren unsere grundlegende wache Natur und verkörpern das Prinzip von bedingungsloser Beherztheit.

Das Wochenende beinhaltet die Übermittlung der Windpferd-Praxis und die Lehren der "6 Ways of Ruling".

Teilnahmevoraussetzung: Shambhala Stufe 5

Die Probleme der heutigen Welt, stellen die Menschheit auf die Probe. Gefragt sind  einfache Lösungen und Herangehensweisen, Initiativen die von sozialem Verantwortungsbewusstsein und von Mitgefühl getragen sind. Das ist das Prinzip des Rigden, der unbedingte und unerschütterliche Zuversicht verkörpert.

Diese ist das Resultat einer direkten Erfahrung des guten Urgrundes und des wachen Herzens, welches jedem Menschen zueigen ist.

Diese Erfahrung provoziert eine erfrischende Kraft, auch Brise des Entzückens genannt: sie erweitert unsere Wahrnehmung in Richtung größere Welt.

Historisch betrachtet waren die Rigden die Herrscher von Shambhala. Sie verkörperten die Qualitäten erleuchteter Herrschaft.

Dieses Wochenende ist eine Einführung in die Praxis des Erweckens von Windpferd und in das Rigden–Prinzip, unbedingte Zuversicht. Es wird auch das Gelübde des Kriegers von Shambhala, auch Gelübde des Ur-Guten genannt, gegeben werden.